Unterrichtsprojekt "Begegnung und Versöhnung"

von Manfred Kohlmann

Studienfahrt von Schülern der Klassen TK31 und KB24 vom 6. bis 9. März 2014 nach Verdun in Frankreich im Rahmen des Unterrichtsprojekts "Begegnung und Versöhnung"

Im Jahr 2014 ist es 100 Jahre her, dass der Erste Weltkrieg begann. Im November 2013 beschließen die beiden Religionslehrer Karl-Heinz Eckel und Georg Blank mit Schülern der Martin-Behaim-Schule an einer Fahrt nach Verdun zu einer Gedenkfeier mit Vertretern des Landkreises Darmstadt-Dieburg teilzunehmen. In den Klassen TK31 und KB24 wurde der Erste Weltkrieg besprochen und die viertägige Fahrt vom 6. bis 9. März 2014 vorbereitet.

Besuche am Frontabschnitt der Darmstädter, das Ossuarium und das Fort von Douaumont gehörten zum Programm. Zum Abschluss war eine Gedenkfeier mit einer Kranzniederlegung vorgesehen. Dazu beteiligten sich die Martin-Behaim-Schüler mit einem Friedensgebet und Liedern.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Nach oben